browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Reiche Kräuterernte in abbaubare Pflanztöpfen – Die Alternative zu Plastiktöpfen

Posted by on 7. August 2020

Kokosfaser Pflanztöpfe sind eine umweltfreundliche und nachhaltige Alternative für die Anzucht von Pflanzen

Plastikvermeidung ist nicht erst seit den aktuellen Umweltdiskussionen ein aktuelles Thema im Gartenbereich. Daher freut es uns um so mehr, dass immer mehr Kunden im professionellen Garten- und Pflanzenanbau und in der Kräuter- und Rosenanzucht auf kompostierbare und biologisch abbaubare Pflanztöpfe setzen.

gesunde Kräuter in Kokostöpfen

Gesunde Kräuter in Kokostöpfen

Reiche Ernte von rotem Basilikum

Reiche Ernte von rotem Basilikum

Die volle Pracht an Kräutern

Die volle Pracht an Kräutern

Rosmarin loves Kräutertopf

Rosmarin loves Kräutertopf

 

 

 

 

 

 

 

 

Dabei tun unsere Kunden nicht nur etwas für die Umwelt sondern auch für die Pflanzen selber.

Kokosfaser Pflanztöpfe zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit der Pflanze eine biologische Einheit bilden. D.h. der Topf wird bei Bedarf mit der Pflanze umgetopft. Abbaubare Pflanztöpfe sind wasserdurchlässig und die Verrottung beginnt, wenn der Topf mit der Pflanze in den Boden eingesetzt wird. Die Wurzeln können im Boden durch die Topfwand wurzeln. Unschöne und für das Pflanzenwachstum schädliche Drehwurzeln werden so vermieden. Gesunde Wurzeln für eine gesunde und kräftige Pflanze.

Hier geht es zu unseren günstigen Kokosfaser Töpfen – in allen Größen und vielen Verpackungseinheiten.

Sie sind gewerblicher Käufer? Sprechen Sie uns gern an unter info@proflora.de – Wir liefern Karton- und Palettenware und importieren unsere Waren selbst in großen Mengen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 3 =